Dieser Shop verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Seite bleiben stimmen Sie unseren Cookie-Richtlinien zu. Ich stimme zu
Sie möchten ihre Heizungsrohre besonders günstig verlegen? Dann sind sie hier richtig.
 
Wir empfehlen die Verlegung von C-Stahl-Rohren nur im sichtbaren trockenen Bereich.
Auch Mischinstallationen mit Kupferrohr und Mehrschichtverbundrohr sind zugelassen.
 
Im Sichtbaren Bereich ereichen sie mit C-Stahl immer ein korrektes Installationsbild!
 
Pressfittinge und Rohre aus C-Stahl sind ausschließlich für die Heizungsinstallation,
Druckluftleizungen und geeignet weil sie innen nicht beschichtet sind!
 
Die Pressfittings dürfen mit V, SC und B-Kontur gepresst werden.
>Besser< pressen mit >B< Press: Die Presstechnik für die Trinkwasser-, Heizungs-, Solar-, Fernwärme- und Druckluftinstallation ist jetzt noch sicherer. Die einzigartige O-Ring-Kontur dichtet durch eine Materialverschiebung beim Pressvorgang am O-Ring ab. Unverpresste Verbindungen werden bei der Druckprobe sofort erkannt.
>B< Press Fittings sind DVGW-geprüft gemäß Arbeitsblatt W 534 und unter folgenden registriernummern zugelassen:
• Pressfittings aus Kupfer + Rotguß, DVGW-Registriernr.: DW-8511AU2335
 
Presskontur
Der >B< Press Fitting mit der >B< Kontur wurde bereits in der 80er Jahren von Conex | Bänninger entwickelt. Seit der Markteinführung ist die >B< Kontur für die Dimensionen 12-54 mm die dominierende Presskontur in Deutschland bei metallischen Pressverbindern aus Kupfer.
 
Presswerkzeuge
IBP empfiehlt für >B< Press 12-54 mm KLAUKE Pressmaschinen und Backen mit der IBP KSP 4 Kontur. Selbstverständlich sind auch Pressmaschinen und Pressbacken folgender Hersteller zugelassen:
Viega, Geberit, Rems, Mapress/ Novopress mit der „V“ Kontur Bänninger >B< Press XL von 64-108 mm mit „M“ Kontur kann mit den Pressmaschinen und Pressschlingen IBP - Novopress und Geberit/Mapress ECO301 und Pressschlingen IBP - Novopress bzw. Geberit/Mapress Typ „M“ verpresst werden. Freigaben für andere Presswerkzeuge auf Anfrage!
Beachten Sie auch die IBP Kompatibilitätserklärung für Presswerkzeuge.
 
Dichtelement/ unverpresst-undicht
Conex | Bänninger >B< Press von 12-54 mm ist mit dem speziell von IBP entwickelten und patentierten „unverpresst-undicht“ Dichtelement ausgestattet. >B< Press ist unverpresst von
0,1 bar bis 6,0 bar undicht. Conex |Bänninger >B< Press mit dem schwarzen EPDM Dichtelement ist grundsätzlich für Trinkwasser, Pumpen-Warmwasserheizung, Solaranlagen mit niedrigen Temperaturen und ölfreie Druckluft einsetzbar. Conex | Bänninger >B< Press Gas mit dem gelben HNBR Dichtelement kann für Gas- und Flüssiggasleitungen gemäß DVGW TRGI 2008, TRF 1996, als auch für Heizöl und ölhaltige Druckluft eingesetzt werden. Conex | Bänninger >B< Press Solar mit dem grünen FKM Dichtelement
findet vorwiegend in Rohrleitungen für Solaranlagen mit Röhrenkollektoren, Fernwärme-, Druckluft-, und Ölleitungen seine Verwendung.
 
Verarbeitung
Die fachgerechte Verarbeitung für Conex | Bänninger >B< Press setzt die Überprüfung des Dichtelements auf korrekten Sitz und Verschmutzungen voraus. Das Entgraten der Rohrenden innen und außen sowie das Anzeichnen der Einstecktiefe ist unerlässlich.